Keine Emotionen bei binäre Optionen

Keine Emotionen & Stress bei binäre Optionen

Wenn man binäre Optionen richtig handeln möchte, sollte man seine Emotionen und auch die Ängste wegen dem Kapital ablegen, denn diese Emotionen können die Spekulationen negativ beeinflussen!

Aber nicht nur Panik und Stress, auch die Gier nach mehr Rendite können schlechte Entscheidungen fördern, was zu mehr Risiko bei den Trades führt und letztendlich auch zum Verlust des gesamten Kapitals führen kann.

Man darf sich als Trader nicht von den Gefühlen leiten lassen, denn gerade dann passieren die meisten Fehler, welche dann Auswirkungen auf das Kapital haben können, aber meist im negativen Sinn…

Emotionen wie Stress und Panik bei binäre Optionen vermeiden

Die Emotionen des Menschen können in bestimmten Bereichen zu Kurzschlussreaktionen führen, gerade auch beim Handel mit binären Optionen sind Emotionen sehr schlecht, denn binäre Optionen benötigen Objektivität!

Gefühle wie Stress, Panik, Gier, Angst sollten unbedingt vermieden werden und wenn man das nicht kann, dann sollte man auch nicht binäre Optionen handeln, denn dann ist das der falsche Weg um Rendite zu machen.

Es klingt zwar Hart, aber wer seine Gefühle und Emotionen nicht kontrollieren kann, der hat beim Handel mit binären Optionen nichts verloren…das ist einfach so und sollte auch befolgt werden, denn sonst muss man Verluste hinnehmen.

Keine Panik, Stress und Gier bei binäre Optionen

Gerade Anfänger sind sehr von den Emotionen beim Handel mit binären Optionen geleitet und wenn ein guter Trend beginnt, spekuliert man aus Gier immer mehr vom Kapital und verliert dann natürlich, da ein richtiges einschätzen der Trends durch die Gefühle vergessen wird!

Meist verlieren Anfänger bei der 60 Sekunden Option das ganze Kapital, wenn mehrere Trades gewonnen werden und dann mit einem hohen Einsatz spekuliert wird, was ganz gegen die Regeln beim Handeln mit binäre Optionen ist.

Hier wird man dann vom Gefühl der Gier gesteuert und möchte immer mehr Rendite machen, was aber zur Überschreitung des Limits bei den Einsätzen führt und dann kann man einen eintretenden Verlust nicht wieder ausgleichen.

Emotionen wie Panik bei binäre Optionen vermeiden

Hat man dann einen großen Verlust hinnehmen müssen, kommt nach der Gier die Panik, was zu weiteren unkontrollierten Spekulationen führt, da man sein Kapital wieder aus Renditen aufbessern möchte!

Doch meist handelt man dann sehr risikoreiche Trades, was zu weiteren Verlusten führt, bis zum Totalverlust des Kapitals und dann gibt man natürlich dem Broker die Schuld, obwohl man sich selber nicht an die Grundlagen beim Handel mit binären Optionen gehalten hat.

Möchte man den Handel mit binären Optionen probieren und weiß aber nicht ob man seine Emotionen unter Kontrolle haben kann, dann sollte man möglichst bei einem Broker beginnen, wo wenig Mindesteinzahlung erforderlich ist, wie eben die beiden Broker für binäre Optionen…

Bei diesen Brokern ist nur eine geringe Mindesteinzahlung von 100,-€ erforderlich, was für einen Anfänger durchaus reicht, um erste Erfahrungen mit binären Optionen zu sammeln.

Wenn man mit dieser geringen Mindesteinzahlung Rendite erzielt und auch seine Emotionen kontrollieren kann, dann erst sollte man mit mehr Kapital in den Handel mit binäre Optionen einsteigen, um mehr Rendite zu erzielen, wobei man aber immer sein Kapital vor den Emotionen schützen sollte!

Viel Erfolg mit binären Optionen!

Teile diesen Artikel mit anderen!

Risikohinweis: Binäre Optionen, Forex und CFDs (außerbörslicher Handel) beinhalten ein Risiko für Ihr investiertes Kapital und sind möglicherweise nicht für jeden Anleger geeignet sind. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die verbundenen Risiken vollständig verstehen und kein Geld investieren, das Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Diese Seite stellt nur allgemeine Informationen zur Verfügung, die nicht Ihre finanziellen Umstände oder Bedürfnisse berücksichtigen, und somit keine Empfehlung darstellen. Der Inhalt dieser Website ist keine persönliche Anlageberatung. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Speak Your Mind

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Unsere Seite nutzt Cookies! Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen, Navigation usw.) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen