Nebenberuf Trader

Nebenberuf Trader mit binären Optionen & Forex

Nebenberuf Trader mit binären Optionen und ForexViele Trader betreiben das Trading mit Forex, CFDs und binären Optionen nur als Nebenberuf, um so etwas Geld nebenbei zu verdienen, gehen neben dem Trading normal arbeiten und sind so abgesichert!

Nur wenige erfolgreiche Trader machen das Trading als Hauptberuf, daher möchte ich hier den Nebenberuf Trader erklären und was man dafür benötigt, welche Voraussetzungen man mitbringen sollte, um erfolgreich zu sein.

Auch wenn man nur im Nebenberuf Trader sein möchte, sollte man sich im klaren sein, nur Kapital zu investieren, welches man auch ohne Sorgen verlieren kann, denn Trading ist nie zu 100% sicher, aber das Risiko kann möglichst gering gehalten werden…

Binäre Optionen & Forex Trader als Nebenberuf

In Deutschland gibt es ca. 20000 Trader die im Nebenberuf mit binären Optionen, Forex oder CFDs handeln, wobei hier wirklich nur die ernsthaften Trader im Nebenberuf gemeint und erfasst sind!

Natürlich interessieren sich viel mehr Menschen für das Trading allgemein, jedoch halten nur sehr wenige 6 Monate oder länger durch, was oft an zu viel Risiko, aber auch an einer schlechten Einteilung und schlechtem Risikomanagement liegt.

Doch was benötigt man eigentlich für den Nebenberuf Trader und hier möchte ich zuerst einmal die Technik aufzählen…

  • ein schneller PC mit mindestens 2 großen Monitoren
  • eine schnelle Internetverbindung

Natürlich kann man auch mit einem Monitor beginnen, jedoch ist es angenehmer auf zwei oder mehr Monitoren zu arbeiten, da man so alles im Blick hat und nicht erst im Browser in den Fenstern herum klicken muss.

Persönliche Voraussetzung für Nebenberuf Trader

Neben der Technik sollte man auch noch die persönlichen Voraussetzungen prüfen, denn nicht jeder ist für das Trading und als Trader geeignet, schon garnicht wenn man gerne Risiken eingeht, was beim Trading überhaupt nicht passieren sollte!

Die persönlichen Voraussetzungen sollten umfassen:

  • Disziplin
  • kein unnötiges Risiko eingehen
  • Kapital welches man nicht zum Leben benötigt
  • min. 500 bis 2000 Euro Kapital für den Beginn
  • ein gutes Risikomanagement
  • genügend Zeit für Trading
  • Ruhe und keine Ablenkungen

Beim Kapital kommt es auch darauf an, was man Handeln möchte, denn bei binären Optionen kommt man schon mit 500 Euro sehr gut über die Runden und kann ein solides Moneymanagement erstellen, wo man etwa mit 2 bis 5 Prozent des Kapitals pro Trade auskommt.

Beim Forex und CFD Handel hingegen sollte man schon mit 2000 Euro rechnen, da auch hier nur mit 2% des Kapitals pro Trade spekuliert werden sollte, um ein gutes Moneymanagement verfolgen zu können.

Wenn man binäre Optionen handelt, dann sollte an auch mal eine Position vorzeitig schliessen, was mit den Funktionen bei den Brokern möglich ist, ähnlich wie die Stop-Loss Funktion bei Forex und CFDs, was ebenfalls genutzt werden sollte, einfach wegen der Absicherung gegen Verluste.

Software und Ausbildung für Nebenberuf Trader

Noch bevor man mit dem Trading beginnt, sollte man sich über die technische und fundamentale Analyse erkundigen, Handelsstrategien erlernen und möglichst auch über Social Trading Erfahrung durch andere bekommen!

Hier ein paar wichtige Bücher:

Es ist wichtig, dass man sich bei der technischen sowie auch bei der fundamentalen Analyse auskennt, möchte man auf lange Sicht als Trader im Nebenberuf erfolgreich sein, denn auf gut Glück zu spekulieren ist ein sicherer Verlust!

Bei der Software benötigt man nur ein paar kostenlose Tools und auch einen guten Broker, leider gibt es noch keinen Broker der binäre Optionen und Forex anbietet, daher wird man für binäre Optionen einen eigenen Broker benötigen, wie…

Bei Forex und CFDs hingegen benötigt man keine getrennten Broker, denn die meisten Broker bieten Forex und CFDs gemeinsam an, so wie die folgenden Broker…

Am besten ist man beraten, wenn man sich bei einem Forex Broker anmeldet, denn dann bekommt man Zugriff auf den Metatrader und kann von dort direkt Forex und CFDs beim Broker handeln, kann die technische Analyse im Metatrader durchführen und die erkannten Signale auch gleich beim Binary Broker als binäre Optionen setzen.

Als zusätzliches Tool und Seiten kann ich noch folgende empfehlen…

Damit sollte man schon einigermaßen gut aufgestellt sein und mit dem Nebenberuf Trader starten können, aber dennoch sollte man möchlichst viel über das Trading lernen und jede Gelegenheit nutzen, um mehr über den Handel mit binären Optionen, Forex und CFDs zu lernen.

Dazu sollte man auch etwa die kostenlosen Webinare beim Broker XM besuchen, wo Handelsstrategien, Analysearten uvm. erklärt wird und wo man eine komplette Schulung als Trader bekommt…

Teile diesen Artikel mit anderen!

Trading Robot

Speak Your Mind

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Unsere Seite nutzt Cookies! Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen, Navigation usw.) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen