Richtige binäre Optionen Analyse

Die richtige binäre Optionen Analyse

Der Handel mit binären Optionen benötigt eine umfangreiche Analyse der Kurse, bevor man mit dem Handel von binären Optionen beginnt, sonst wird man mehr Verluste haben als Erfolge!

Ich arbeite bei der Analyse der Trend gerne mit Widerstands- und Unterstützungslinien, verbunden mit den Bollinger Bands, jedoch werde ich in diesem Artikel die richtige Analyse ohne Bollinger Bands erklären.

Widerstand und Unterstützung sind wichtige Hilfsmittel, gerade wenn die Kurse in einer Seitwärtsbewegung sind und nicht wirklich gut gehandelt werden können…

Richtige Analyse bei binäre Optionen

Leider schwanken die Kurse nicht immer stark nach oben und unten, daher muss man sich auch auf den Handel von Seitwärtsbewegungen einstellen, die Kurse mit Widerstände und Unterstützung analysieren!

Nachfolgend ein Chart mit folgenden Einstellungen…

  • Kerzenchart
  • 15 Minuten
  • Unterstützungslinien
  • Widerstandslinien
  • Trendlinien
  • Brüche

Für die richtige Analyse der Kurse bei binäre Optionen sieht das dann wie folgt aus:

Analyse mit Widerstand und Unterstützung

Analyse mit Widerstand und Unterstützung

Bei diesem Chart arbeite ich beim Handel von binären Optionen mit kurzen Laufzeiten von ca. 10 Minuten und hier kann man auch deutlich sehen wo meine Einstiegspunkte für den Handel sind, welche ich mit den Brüchen von Widerstand und Unterstützung markiert habe!

Das wären zwei Trades, welche ich entweder mit der klassischen Hoch/Tief oder Options Builder spekuliere, jedoch nie eine längere Laufzeit von 10 Minuten wähle.

Als weitere Unterstützung für die richtige Analyse von binäre Optionen, kann man hier dann noch die Bollinger Bands anzeigen lassen, was eine weitere Hilfe beim Handel mit binären Optionen darstellt.

Binäre Optionen und richtige Analyse

Viele Einsteiger vergessen das der Handel mit binäre Optionen nicht ohne eine richtige Analyse gemacht werden sollte und dafür auch einiges an Zeit benötigt wird!

Der Handel mit binäre Optionen kann nicht einfach nur nebenbei gemacht werden, sondern erfordert Zeit, welche man in die richtige Analyse investieren muss, um eben Einstiegspunkte für den Handel mit binären Optionen zu erkennen.

Natürlich benötigt man auch einen guten Broker und da empfehle ich für Einsteiger einen Online Broker mit niedriger Mindesteinzahlung, um den Handel mit binären Optionen testen zu können.

Eine niedrige Mindesteinzahlung hat den Vorteil das man mit geringen Kosten beginnen kann, also die Hürde nicht zu Hoch ist, jedoch sollte es nicht wie geplant klappen, dann halten sich die Verluste in Grenzen.

Hier zwei Top-Broker, welche von CySEC reguliert werden:

Beide Broker haben eine Mindesteinzahlung von 100,-€ und man kann so einfacher in den Handel mit binären Optionen einsteigen, sollte aber für die Analyse der Charts auf die Seite freestochcharts.com zurück greifen, denn die Charts aller binäre Optionen Broker sind für die richtige Analyse ungeeignet.

Auf jeden Fall sollte man sich auch Zeit für die richtige Analyse nehmen, sich nicht ablenken lassen und mit voller Konzentration die Analyse und den Handel mit binären Optionen durchführen…

Teile diesen Artikel mit anderen!

Trading Robot

Speak Your Mind

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Unsere Seite nutzt Cookies! Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen, Navigation usw.) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen