Trading-Range binäre Optionen

Trading-Range bei binäre Optionen

Trading-Range bei binäre OptionenDie Trading-Range ist eine Schiebezone, oder ganz einfach gesagt, ein Seitwärtstrend und kann für den Trader zu einem Geduldspiel werden, gerade wenn man ein ungeduldiger Trader ist!

Für binäre Optionen eignet sich eine Trading-Range nur bedingt für den Handel, aber es gibt auch Broker wo man auf solche Trading-Range spekulieren kann, mit eigenen Optionsarten, welche ich in diesem Beitrag beschreiben werde.

Aber zuerst werde ich die Trading-Range genau erklären und zeigen, welche Besonderheiten bei so einem Seitwärtstrend vorkommen können, was man für den kommenden Einstieg in den Handel deuten kann und so eine Trading-Range leichter zu handeln ist…

Binäre Optionen und Trading-Range

Eine Trading-Range tritt bei den Kursen dann auf, wenn sich Angebot und Nachfrage gleichen, dann bewegen sich die Kurse in einem Seitwärtstrend und sind auch entsprechend schwer zu spekulieren!

Bei binäre Optionen hat man aber mit unterschiedlichen Optionsarten die Möglichkeit auch eine Trading-Range zu spekulieren und so doch noch Gewinne aus einem Seitwärtstrend zu erzielen.

Natürlich ist eine Trading-Range dann am besten zu handeln, wenn man auf einen Kursausbruch aus dieser Seitwärtsphase wartet, denn dann bewegt sich der Kurs meist mit hoher Dynamik aus der Range.

Kaufsignale bei Trading-Range

Als sichere Signale gelten bei einer Trading-Range die Kursausbrüche nach oben (Kaufsignal) oder nach unten (Verkaufssignal), denn dann tritt meist ein neuer Trend in Kraft, was den Handel wieder möglich macht!

Daher sind die Kursausbrüche am besten, um bei einer Trading-Range in den Handel mit binären Optionen einsteigen zu können, was auch das nächte Bild ganz deutlich zeigt:

Bei Trading-Range auf Ausbruch warten

Bei Trading-Range auf Ausbruch warten

Ein Kursausbruch aus der Seitwärtsphase ist meist mit mehr Dynamik und auch einfach zu erkennen, daher besonders gut für Anfänger geeignet, jedoch warten Anfänger meist nicht auf den richtigen Moment und sind ungeduldig, was oft zu Verlust führt.

Die zweite Möglichkeit ist, man handelt binäre Optionen mit einer Range-Option, wo man darauf setzen kann ob der Kurs in der Trading-Range bleibt oder ausserhalb dieser Range ausläuft.

Ist die Trading-Range stabil, dann kann man mit der Range-Option sehr gute Gewinne aus einer Seitwärtsphase erzielen, hat man jedoch Anzeichen dafür entdeckt, dass die Trading-Range bald beendet ist, dann kann man darauf setzen, dass der Kurse ausserhalb der Trading-Range ausläuft.

Die Range-Option findet man etwa beim Binary Broker OptionBit, wo man auch die Algobit Software nutzen kann, welcher automatisch nach Trends sucht und diese dem Trader anzeigt…

Anzeichen für Ende der Trading-Range

Wenn man nach einem Zeichen für das Ende einer Trading-Range sucht, dann sollte man den Seitwärtstrend genau beobachten, denn meist folgt nach dem Abflachen der Kursbewegung ein Kursausbruch!

Hier ein Beispiel mit flacher werdendem Trend:

Trading-Range genau beobachten

Trading-Range genau beobachten

Wie man auf dem Bild sehen kann, wird die Kursbewegung immer weniger, bis dann schließlich der Kurs nach unten Ausbricht und die Möglichkeit für den Handel mit binären Optionen bietet.

Aber für Anfänger empfehle ich lieber die Kursausbrüche zu handeln, denn wenn der Kurs aus der Trading-Range ausbricht, kann man gleich die entsprechende binäre Option handeln, was mehr Sicherheit bietet.

Hier noch ein paar gute Binary Broker für den Handel mit binären Optionen:

Am sichersten ist es natürlich auf einen Kursausbruch aus der Trading-Range zu warten, jedoch haben gerade die Anfänger keine Geduld, wobei man sich gerade bei einem Seitwärtstrend in Geduld üben kann, was beim späteren Handel zu gute kommen wird…

Teile diesen Artikel mit anderen!

Trading Robot

Speak Your Mind

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Unsere Seite nutzt Cookies! Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen, Navigation usw.) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen