Wie entwickelt sich Bitcoin im Jahr 2019

Wie wird sich der Kurs von Bitcoin im Jahr 2019 entwickeln?

Wie entwickelt sich Bitcoin im Jahr 2019Das Jahr 2018 war ein Rückschlag für Bitcoin und auch für andere Kryptowährungen und der Kurs von Bitcoin ging von knapp 20000 USD im Dezember 2017 auf aktuell 4109 USD zurück und scheint sich jetzt stabilisiert zu haben!

In diesem Beitrag möchte ich Informationen dazu liefern wie sich der Kurs von Bitcoin im Jahr 2019 entwickeln kann, was Analysten dazu sagen und was einen Kursanstieg bei Kryptowährungen und vor allem bei Bitcoin auslösen könnte.

Im vergangenen Jahr 2018 wurden schon einige Regulierungen bei Kryptowährungen und Bitcoin eingeführt und in den USA wollte man ein Bitcoin-ETF auf den Markt bringen was jedoch von der US-Aufsichtsbehörde SEC nicht genehmigt wurde…

Wie entwickelt sich Kurs von Bitcoin in 2019?

Die größte Hürde für eine gute Entwicklung von Bitcoin war die US-Aufsichtsbehörde SEC die ja bekanntlich keine Genehmigung für ein Bitcoin-ETF gegeben hat und der Kurs fiel unaufhaltsam immer weiter nach unten!

Mit knapp 20000 US-Dollar hat Bitcoin im Dezember 2017 den höchsten Stand erreicht und es wird sicher eine Zeit dauern bis sich die Kryptowährung Bitcoin wieder so stärken kann das es annähernd in den Bereich kommt.

Analysten sehen den Kurs von Bitcoin im Jahr 2019 bei gerade einmal ca. 6500 US-Dollar aber dafür müssen einige Faktoren stimmen…die Kryptobörsen müssen sicherer gegen Hacker werden, Bitcoin muss sicherer gegen Manipulation werden dann wird auch die SEC ein Bitcoin-ETF zulassen.

Wenn Bitcoin und andere Kryptowährungen Manipulation und Geldwäsche erschweren wird Bitcoin auch in der Masse besser angenommen, es wird viel mehr im Alltag ankommen und genutzt und das wird den Kurs nach oben treiben.

Kursentwicklung Bitcoin im Jahr 2019

Man sollte sich bei Bitcoin und Kryptowährungen nicht auf eine schnelle Erholung einstellen, in diesem Jahr 2019 werden wir in der ersten Hälte eine Stagnation oder gar weitere Kursverluste sehen, erst in der zweiten Jahreshälfte 2019 sollte der Kurs langsam steigen!

Hier der Kursverlauf von Bitcoin seit Dezember 2017:

Kursverlauf Bitcoin seit Dezember 2017

Kursverlauf Bitcoin seit Dezember 2017

Im November 2018 gab es den letzten großen Kurseinbruch bei Bitcoin, sollte sich im Jahr 2019 bei den Kryptowährungen eine stärkere Regulierung durchsetzen und Bitcoin auch für Zahlungen an Attraktivität gewinnen wird der Kurs schnell wieder steigen.

Möchte man sich beim Trading in Bitcoin neu positionieren sollte man das bei einem der folgenden Broker tun:

Gerade beim Broker PocketOption findet man zahlreiche auch weniger bekannte Kryptowährungen und kann schon mit einer Einzahlung von nur 50 Euro beginnen…die Zeit ist günstig, der Kurs ist weit unten und so kann man beim Trading mit Kryptowährungen schnell Gewinne erzielen.

Natürlich sollte man auch immer die Analysen und Nachrichten im Blick behalten was aber beim Trading sowieso immer der Fall sein sollte…sofern sich etwas bei der Regulierung tut oder die SEC ein Bitcoin-ETF zuläßt könnte der Kurs schnell in die Höhe schießen.

Auf solche Ereignisse und Nachrichten muss man ganz genau hinsehen und schnell beim Trading reagieren wenn man wirklich erfolgreich mit Bitcoin sein möchte…

Teile diesen Artikel mit anderen!

Binäre Optionen: Binäre Optionen werden nicht beworben oder an Kleinanleger im EWR verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind können Sie Binäre Optionen in der EU nicht nutzen. Broker wie BDSwiss oder Finmax bieten keine Binären Optionen mehr an sondern nur noch Forex und CFDs!

CFDs: Zwischen 74-89% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Ab 01.08.2018 treten beim Handel mit CFDs Einschränkungen bezüglich des Hebels und andere durch die ESMA getroffene Maßnahmen in Kraft!

Risikohinweis: Binäre Optionen, Forex und CFDs (außerbörslicher Handel) beinhalten ein Risiko für Ihr investiertes Kapital und sind möglicherweise nicht für jeden Anleger geeignet sind. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die verbundenen Risiken vollständig verstehen und kein Geld investieren, das Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Diese Seite stellt nur allgemeine Informationen zur Verfügung, die nicht Ihre finanziellen Umstände oder Bedürfnisse berücksichtigen, und somit keine Empfehlung darstellen. Der Inhalt dieser Website ist keine persönliche Anlageberatung. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Trading Robot

Speak Your Mind

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Informationen findest Du unter Datenschutz ganz oben links im Menü! HINWEIS BINÄRE OPTIONEN: Binäre Optionen werden nicht beworben oder an Kleinanleger im EWR verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind können Sie Binäre Optionen in der EU nicht nutzen. HINWEIS CFDs: Zwischen 74-89% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen